Unser Betrieb

Wir sind ein Betrieb, der seit 1978 biologisch-organisch arbeitet.
Wir fahren fünf Wochenmärkte in der Region und haben uns spezialisiert auf historische Tomaten und Wildsalat mit essbaren Blüten.
Unser Schwerpunkt liegt im Obstbau mit z.Zt. 8 ha. im Alten Land. Angebaut werden Kirschen, Sauerkirschen, Pflaumen, Zwetschen, Birnen, verschiedene Apfelsorten, Stachel-, Johannis- und Erdbeeren. In Zusammenarbeit mit der Süßmosterei Lütau produzieren wir auch eigenen Apfelsaft. Durch unser großes Obstangebot wird auch in kleinem Rahmen hausgemachte Marmelade angeboten.
Ebenso produzieren wir über 25 Jahre hausgemachtes Sauerkraut. 1985 haben wir dann zusätzlich mit dem Anbau von Gemüse angefangen. Anfangs in Plön über 10 Jahre lang auf ca. 1 ha, dann seit 1995 in Marienwarder mittlerweile auf der doppelten Fläche von ca. 2 ha. Insgesamt beträgt die Fläche des Gärtnerhofes in Marienwarder 13 ha.
Zusätzlich zum Freilandanbau werden von uns neun Folientunnel für die Erzeugung von Tomaten, Gurken, Kräutern, Wildsalat und Jungpflanzenanbau bewirtschaftet.
Ebenso haben wir hier eine Obst-Allee mit alten Sorten angepflanzt, Rhabarber und Beerenobst. Z.Zt. umfasst der Obstanbau in Marienwarder 8 ha. Unsere Gemüseproduktion ist viel Handarbeit, selbst das Pflanzen, das Ernten und die Hackarbeit wird von Hand erledigt.
Durch die schonende Bearbeitung hält sich unser Gemüse bei Normallagerung sehr gut.
Durch unsere 25jährige Erfahrung in ökologischer Landwirtschaft haben wir immer versucht, Artenschutz zu betreiben. In unserer Obstanlage hängen 30 Nistkästen, die jedes Jahr angenommen werden. In Marienwarder haben wir gleich im ersten Jahr einen Knick von 400m Länge, sowie ein Gehölz von 500qm auf einer Bergkuppe anlegen lassen. Ebenso haben wir einen künstlichen Teich angelegt, der gut von Amphibien angenommen wird. Um Windschutz zu haben, haben wir auch zahlreiche einheimische Gehölze gepflanzt. Auch hier haben wir Nisthilfen in unterschiedlicher Form angebracht. Turmfalken- und Eulenkasten an den Scheunen, Fledermaus-, Halbhöhlen- und Meisenkästen, die nach und nach angenommen werden.
2009 ist unsere jüngste Tochter Anna als gelernte Pferdewirtin in den Betrieb eingestiegen. Sie züchtet Ponys für den Mounted Games Sport. Zusammen mit Basti, der einen gekörten Hengst zur Verfügung stellt, betreiben beide hier im Betrieb eine Deckstation.
Advertisements
%d Bloggern gefällt das: